Adlergarde

Die Anfänge dieser Kompanie liegen auf dem Schützenfest 1995, als zu fortgeschrittener Stunde einige der heutigen Mitglieder mit dem damaligen Präsidenten Heinz Boymann Modalitäten für eine Kompanieneugründung „aushandelten“. Innerhalb einer knappen Stunde formierte sich eine gestandene Truppe von 16 „Glaner Jungs“ die sich spontan für eine Aufnahme in den Schützenverein Glane v. 1578 e.V. anmeldeten.

In einer bis zum heutigen Tage einmaligen und unvergessenen Gründungsversammlung wurde am 11.11.1995 in Wellmeyer`s Partykeller bis tief in die Nacht nach einem für diese Kompanie würdigen Namen gesucht. Es sollte ein adäquater Ersatz für eine Elitetruppe sein – folglich war der Name Garde zügig gefunden. Nachdem man sich dann noch Gedanken über die zukünftigen Tätigkeiten innerhalb des Schützenvereins Glane gemacht hatte war der volle Kompaniename kreiert: Die Adler Garde Sie besteht zurzeit aus 30 männlichen Mitgliedern im Alter von 25 bis 52 Jahren.

Ihre Aufgaben findet diese Kompanie "rund um den Adler". Die Vögel werden von ihr hergestellt, auch Hege und Pflege des Schießstandes liegt in der Obhut ihrer Mitglieder. Als tatkräftige Kompanie steht die Adler Garde darüber hinaus dem Schützenverein jederzeit für „Spezialaufgaben“ zur Verfügung. Konform zu den Statuten des Hauptvereins hat sich die Adler Garde schon frühzeitig eine eigene Satzung erstellt, in der unter anderem auch das Aussehen der Uniformen und die Besonderheit des im Schützenverein Glane einmaligen „schwarzen Kragens“ geregelt ist.

Auszug aus § 1: ....“die Adler Garde ist eine freiwillige Kompanie zum Zwecke der Förderung des friedlichen Schießsportes, des Gemeinsinns, der Vaterlandsliebe, der Pflege des Althergebrachten und der Heimatverbundenheit sowie des Wesens des Schützenvereins Glane im Ganzen.“..... Vor allem die „Pflege des Gemeinsinns“ kommt niemals zu kurz: Regelmäßige Treffen wie z.B. die alljährliche Gardistenfahrt, die Besuche befreundeter Vereine, Planwagenfahrten und diverse andere Aktivitäten geleiten die „Gardisten“ durch das Schützenjahr. Als Highlight des kompanieinternen Schützenjahres gilt jedoch nach wie vor die alljährliche Generalversammlung der Adler Garde.

Weitere Informationen rund um die Adler Garde sind selbstverständlich auf der eigenen Homepage unter www.adlergarde.de zu finden. Als Ansprechpartner dient der Kompaniechef Christoph Wiegmann.