Schützenfest in Glane – Da geht die Post ab

Green Friday – und 3 Abende Spitzenmusik im Festzelt/vorm Schützenhaus

In Glane findet am ersten Wochenende im Juli das traditionelle Schützenfest statt. Vom 1. bis zum 4. Juli steht das Dorf Kopf, und die Farben grün-weiß beherrschen wieder das Dorfbild.

Nach nunmehr 3 Jahren Regentschaft freut sich das Königshaus mit Markus Hestermeyer und Sabine Schulenburg und dem Kronprinzenpaar Florian Huber und Melissa Bindczek sowie Simone  und Frank Hutzel, Susanne und Guido Laurenz, Kerstin Rosemann mit Horst Kleine-Albers sowie „Kammerziege“ Christiane Weber und „Kammerdackel“ Stefan Schulenburg den Abschluss der coronabegleiteten Schützenjahre 2019 – 2022. Kein Königshaus hat in der Glaner Schützengeschichte länger das Glaner Schützenvolk regiert.

Auch das Kinderkönigshaus mit Henry Wesseler und Anna Zurmühlen als Kinderkönigspaar sowie der Kinderhofstaat Lara Kolkmeyer mit Lasse Nauber und Paula Winter mit Leon Hülsmann sind bestens gerüstet für ihr Schützenfest.

Start ist am Freitag um 19:30 Uhr mit der offiziellen Verabschiedung vom Oberst Clemens Lauwerth mit anschließender Inthronisierung des neuen Oberst.

Während des Schützenfestes gibt es wieder einige Attraktionen für die Festbesucher. Schon der Jugendtanz am Freitag steht wieder unter dem bekannten Motto „Green Friday“ mit einigen Überraschungen. Ab 21 Uhr legt die Showdisco „Starlight“ mit ihren DJ`s auf, die für eine grandiose Stimmung bei allen Partygästen sorgen werden.

Der Samstag startet in gewohnter Weise mit dem Kinderschützenfest. Kinderkönigspaar Henry Wesseler und Anna Zurmühlen werden mit ihrem Kinderhofstaat um 14.00 Uhr den Umzug vom Thie zum Schützenplatz anführen und im Schießstand das Kinderkönigsschießen eröffnen. Wie in den vergangenen Jahren wird auch dieses Mal wieder die spannende Frage lauten: Wer wird Kinderkönig oder Kinderkönigin 2022/2023? Die Kinderunterhaltung wird in bewährter Art von der Trommlerwache vorbereitet und bietet viele Attraktionen für die jungen Festbesucher und ihre Familien.

Der Abend beginnt um 18.00 Uhr mit dem Festgottesdienst in der St. Jakobuskirche unter musikalischer Begleitung des Borgloher Blasorchesters. Nach der traditionellen Kranzniederlegung am Ehrenmal wird nach Einmarsch der Majestäten um 19.30 Uhr der Festball im Zelt mit dem Ehrentanz eröffnet. Die Band „Schlager Zirkus“ wird musikalisch für eine rauschende Ballnacht sorgen.

Am Sonntag treten die Kompanien auf Boymanns Hof, dem Parkplatz von Nah und Frisch sowie vor der Grundschule Glane an. In einem Sternmarsch marschieren dann die Kompanien und Musikzüge zum Glaner Kirchplatz. Nach der Begrüßung durch den Glaner Präsidenten Daniel Große Albers gibt der Oberst die entsprechenden Kommandos an das Schützenvolk.

Anschließend startet um kurz nach 14:00 Uhr der Umzug durch die geschmückten Straßen des Ortes, und wird die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern begeistern. Am Schützenplatz wird nach der Begrüßungsrede des Glaner Präsidenten das Königschießen auf dem Außenschießstand eröffnet. Unter den interessierten Augen der zahlreichen Festbesucher wird der neue Schützenkönig bzw. die neue Schützenkönigin  2022/2023 ermittelt.

Im Festzelt wird eine reichhaltige Kaffeetafel angeboten. Die Musikzüge unterhalten das Publikum in der Gartenanlage und im Zelt. Gegen 17:00 Uhr findet dann die Inthronisierung des neuen Kinderhofstaates statt.

Abends spielt das Almecho vorm Schützenhaus – und bietet Gaudipower der Extraklasse – zum tanzen, mitsingen oder mitschunkeln.

Der Montagmorgen beginnt um 8.30 Uhr mit dem Umzug vom Thie zum Schützenplatz und dem anschließenden Frühstück im Festzelt. Nach den Ansprachen werden die Jubilare geehrt und das allseits beliebte Ehrengericht wird auch in diesem Jahr mit Spannung erwartet. Kleine und große Vergehen der Glaner Schützen werden auf humorige Art zur Anklage gebracht und  entsprechend „bestraft“. Musikalisch begleitet wird der Glaner Vormittag vom Borgloher Blasorchester, das mit seinem Showprogramm  für Stimmung und Unterhaltung sorgen wird. In diesem Jahr wird ab 13.00 Uhr ein Schlemmer-Buffet von Wissmann angeboten.

Im Anschluss daran wird dann das bis dahin gut gehütete Geheimnis um den neuen Schützenhofstaat gelüftet. Eskortiert von dem ehemaligen Schützenkönig Thorsten Kolkmeyer und einem Vorstandsmitglied betreten die neuen Majestäten das Festzelt, und die Proklamation des neuen Königspaares ist der vorläufige Abschluss des Vormittags.

Ab 20.00 Uhr spielt dann die Spitzenband RELAX im Festzelt und wird für eine unvergessliche Ballnacht sorgen, die für viele sicher erst in den frühen Morgenstunden beendet sein wird. Um 23.00 Uhr findet der traditionelle Thronsturm statt.

Die Königshäuser, der Vorstand und der Festwirt Martins Getränkemarkt freuen sich – bei freiem Eintritt am Samstag und Montag – auf dieses Schützenfest, und wünschen allen Gästen frohe und unterhaltsame Stunden in Glane.